Ein mehr als hundert Jahre altes

Bauernhaus wurde im Jahre 1998

liebevoll und mit viel Gespür für

die alte Bausubstanz restauriert

und zum „Rebstöckl“ umgestaltet.
Der südseitig gelegene Schanigarten unter schönen, Schatten

spendenden Lindenbäumen bietet Gelegenheit zum Verweilen,

Plaudern oder einfach nur zum Beobachten des Golser Dorflebens.